Buchtipp #14: Christian White – Das fremde Mädchen

Du suchst noch ein gutes Buch mit dem Du ein paar spannende Stunden verbringen kannst? Hier ist eins.

Wie fängt es an?

Kim ist 30, lebt in Melbourne/Australien und gibt Fotografie-Kurse an der Uni. In der Mensa wird sie von einem fremden Mann angesprochen, der ihr sagt, dass sie nicht die ist, die sie zu sein glaubt.

Die Handlung

Der fremde Mann gibt vor Kims Bruder zu sein. Denn eigentlich sei sie nicht Kim Leamy, sondern Sammy Went, die vor 28 Jahren in Kentucky/USA entführt wurde. Kim glaubt ihm zunächst nicht, als er aber einen DNA-Test präsentiert und sie in ihrer eigenen Familie Ungereimtheiten entdeckt, fängt sie an, zu zweifeln. Sie begleitet ihn in die USA und macht sich auf die Suche nach ihrer wahren Identität. Dabei stößt sie auf eine skurrile Ursprungsfamilie, eine Sekte und viele Lügen.

Der Autor

Christian White ist erfolgreicher Drehbuchautor. Der gebürtige Engländer lebt mit seiner Frau in Melbourne. „Das andere Mädchen“ ist sein erster Roman, Nr. 2 ist soeben erschienen.

Lohnt es sich?

Ja, es lohnt sich. Wir bewegen uns ins tiefste Kentucky, sehr ländlich/kleinstädtisch geprägt, mit vielen Vorurteilen allem Fremden gegenüber. In jedem Kapitel wechselt die Zeitebene: einmal sind wir im Jetzt, dann wieder vor 28 Jahren in der Zeit rund um die Entführung. Nach und nach deckt sich auf, was damals wirklich passiert ist. Schuld haben viele auf sich geladen, ein Geheimnis hat fast jeder, die Tat klärt sich erst ganz am Schluss auf. Heimliche Liebe, religiöser Fanatismus, gestörte Familienkonstellationen. Es klingt nach vielen Themen, es wird aber nie zu viel, denn eins greift ins andere und liefert am Ende ein rundes Bild.

Tolles Debüt, spannende Story – für mich durchweg empfehlenswert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s